Die Italiener kommen

Im Rahmen des Lutherjahres führt die Prof. – Franz – Bunke – Schule ein Schüleraustauschprogramm mit Italien durch. Schon im September 2016 weilten die deutschen Schüler für eine Woche in der wunderschönen Stadt Torre Pellice. Dort besuchten die Jugendlichen eine italienische Schule, gegründet und betrieben von der Chiesa Valdese, eine reformierte Kirche im Norden Italiens. Sie lebten und lernten gemeinsam mit italienischen Jugendlichen und ihren Familien. Viele wunderschöne Momente sind in Erinnerung geblieben und die Schüler der Klasse 10 wollten unbedingt die Italiener nach Schwaan einladen. Nun ist es soweit. Die Flüge sind gebucht und am 6.Mai werden die Schüler „ihre Italiener“ vom Flughafen in Hamburg abholen. Für die Woche ist ein spannendes Programm geplant und alle Familien sind schon sehr aufgeregt, wie es wohl werden wird, einen Italiener zu beherbergen. Die Gastfreundschaft, die die deutschen Schüler in Italien erleben durften, wollen unsere Schüler auf jeden Fall zurückgeben. Das Projektthema „Reformation an anderen Orten“ soll auch in Schwaan für Offenheit und Toleranz gegenüber anderen Kulturen stehen.

 

Die evangelische Landeskirche, der Schulförderverein, die Stadt Schwaan, ein EU- Förderprogramm sowie private Sponsoren werden die Projektwoche finanziell unterstützen. Ziel ist es, dieses Austauschprogramm auch in Zukunft fortzuführen.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern ein gutes Gelingen.