Feierliche Übergabe des Fördermittelbescheids durch Minister Christian Pegel

Am 06.07.2018 fand auf dem Schulhof der Prof. Franz-Bunke Schule die feierliche Übergabe des Fördermittelbescheids für den Campus der Generationen statt. Schulleiter Hans-Ulrich Pabusch begrüßte alle anwesenden Gäste und Schüler und ehrte zunächst die besten Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassenstufen. Gewürdigt wurde auch ein Kunstprojekt unter der Leitung von Christoph Dahlberg der 8. Klasse zum Klimawandel. Das Kunstwerk konnte mit EU Fördergeldern über das „let‘s do it“ Projekt finanziert werden. Den Eingang der Schule zieren nun zwei Bronzeskulpturen in Form von Halbkugeln, die auf modernen Cortenstahlstelen befestigt sind und zudem von Efeu umrandet werden, der in Form von Lungenflügeln wächst. Damit trägt die Schule den Titel „Umweltschule in Europa 2018“. 

Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung durch den Schulchor unter der Leitung von Frau Otte. 

Bürgermeister Mathias Schauer begrüßte nochmals die anwesenden Gäste und den Minister Christian Pegel. Er informierte darüber, dass das Campusprojekt im Schuljahr 2013/2014 in der damaligen 8. Klasse entstanden ist. 

Zukünftig werden neben der Mensa, die Stadtbibliothek, der Jugendclub, der Seniorenclub, der Offene Treff und ein großer Veranstaltungsraum in dem Neubau Platz finden. Dieser Campus der Generationen wird zunächst mit einem Zuschuss in Höhe von 2,9 Millionen Euro unterstützt. Die Mittel werden aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zur Verfügung gestellt.