Fifa Worldcup auf Playstation

Die WM Stimmung im Jugendclub "JotCee" ist greifbar. Überall hängen Flaggen und Abbilder der Fußballstars, die bald um den Weltmeisterpokal in Russland kämpfen werden. Im Vorfeld haben wir gemeinsam mit den Warnowkrümeln die Dekoration gebastelt.

Maximilian Bleeck und Camilla Paplow (Praktikanten in der Erzieherausbildung) eröffnen den Kampf um die virtuelle Fußballkrone. Alle Mitspieler haben sich eine Nation ausgesucht, die auch bei der echten WM dabei ist. Aus 14 Teilnehmern wurden 2 Gruppen für die Vorrunde gebildet. Die ersten Vier kommen weiter. Danach kommen Viertel- und Halbfinale, sowie das Endspiel.

Uruguay gegen Brasilien: Jens Müller (links) und Carl Schilha sind ganz in ihrer virtuellen Fußballpartie vertieft.

Sebastian Günther sorgt sich am Grill um das leibliche Wohl aller 14 Teilnehmer und der 30 Gäste unserer Veranstaltung. Camilla Päplow hat im Vorfeld noch köstliche Salate gefertigt, die allen sehr gut geschmeckt haben.

Die Wettkampfleitung Maximilian Bleeck und Mitorganisatorin Camilla Paplow zeichnen hier die Gewinner des WM-Wissensquiz aus. Punktgleiche Gewinner Carl Schilha und Dustin Mauck.

Sieger beim Fifaturnier auf Playstation im Jugendclub "JotCee" ist Hannes Schröder und virtueller Weltmeister ist somit Frankreich.

Den Besuchern hat unser Turnier sehr viel Spaß gemacht. Von 15.00 Uhr bis 23.00 Uhr war der Club mit ca. 40 Personen gut besucht. Weitere Aktionen dieser Art sind erwünscht und alle freuen sich schon auf die EM in 2 Jahren.